Wohn- und Wirtschaftspark St. Pölten
Zwischen Wohnen, Arbeit und Wirtschaft

Wohn- und Wirtschaftspark St. Pölten

Ein fast schon in Vergessenheit geratener Standort am nördlichen Stadtrand von St. Pölten spielt sich in den Blickfeld der Stadtentwicklung. Hier vor Ort möchte man neuen Formen des Wohnens, Arbeitens und Wirtschaftens nachgehen.

Ihre Vorteile

  • Das über 8 ha große Areal weist Spuren der Vergangenheit, verwilderte Landschaft am Wasser (Traisen und Viehhofner Seen) und in seinem nahen Umkreis exzellente Lokale, eine Vielzahl an Ausbildungs- und sozialen Einrichtungen, sowie Einkaufsmöglichkeiten auf. 
  • St Pölten's zentrale Lage an der Eisenbahnstrecke zwischen Linz und Wien erhöht die Nachfrage nach Wohnraum und die Rolle der Pendler drastisch.
  • Da die Stadt ständig wächst und man mit bald 60.000 Einwohnern (derzeit mehr als 57.000) rechnet, ist dieses Stadterweiterungsgebiet von enormer Bedeutung (gemäß Masterplan 2020).
  • Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in diesem traumhaften Areal!

Erfahren Sie mehr!

Alle wichtigen Details für Sie zusammengefasst.

Das Areal hat eine Fläche von 81.000 m². Das Gelände besteht vorwiegend aus Auland bzw. Wald und besticht neben der ebenen Fläche auch durch die flexiblen Grundstückskonfigurationen. In den letzten Jahren wurde dieser ehemalige Betriebsstandort vom Umweltbundesamt betreffend der Bodenbeschaffenheit und dem Altlastenverdacht geprüft. Nach ersten Berichten liegen nur geringfügige Verunreinigungen vor und es wird mit einer Streichung aus dem Altlastenkataster gerechnet – der finale Prüfbericht erscheint 2017.

Die WWE (Wohn- und Wirtschaftspark Entwicklungsgesellschaft GmbH) wurde 1994 gegründet. Die Liegenschaft befindet sich in der Landeshauptstadt St. Pölten. Die vielen Eigentümer verteilen sich auf folgende Gesellschafter:

Lenzing AG (25 %),
BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH (25 %),
AustriaTech
 - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen (20 %), 
ecoplus Beteiligungen GmbH (10%), 
NÖ. Landeshauptstadt-Planungsgesellschaft mbH (10 %), 
Landeshauptstadt St. Pölten (10 %)

 

Weitere Informationen stehen für Sie bereit.

Das Areal der Brachfläche des Wohn- und Wirtschaftspark St. Pölten erstreckt sich südlich des Erholungsgebietes Viehofner Seen im Bereich zwischen der Austraße, der Dr. Doch-Gasse, neben dem Einkaufszentrum Traisenpark, der Traisenpromenade und dem Siedlungsgebiet im Süden.

Er liegt nahe dem Knotenpunkt der Autobahn A1 (Ausfahrt Knoten St. Pölten Ost - in 6 km Entfernung), der S 33 und der B1. Der Flughafen Wien-Schwechat ist 90 km entfernt. 

Um Ihnen Orientierungshilfe im weitläufigen Gelände des Wirtschaftsparks mit seinen angesiedelten Betrieben zu geben, haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt.